Fleecespielzeug selbst gemacht

Winterzeit – Bastelzeit - Fleecespielzeug einfach selbst gemacht. ​

Fleece Spielzeug

​ Benötigt wird eine Fleecedecke, z.B. von Kik 130x170 cm. Es können auch Stoffreste wie Bettwäsche, T-Shirts usw. verwendet werden.

- Die Decke schneide ich mit einer Schere in ca. 10-15 cm breite Streifen. Je breiter der Streifen ist, desto dicker wird das Spieli.

- Pro Spieli schneide ich 2 Streifen je 170 cm, meist in 2 Farben

- Die 2 Streifen werden nochmals in der Mitte halbiert, so dass 4 Stücke entstehen. (Bild 1)

Fleecestreifen ca. 170 cm x 10 cm

Die 4 Streifen werden farblich aufeinandergelegt, z.B. lila-gelb-lila-gelb und oben verknotet (Bild 2).

Streifen mit Knoten Bild 2

Die verknoteten Streifen werden wie im Bild 3 in die rechte Hand gelegt und dann bis zur gewünschten Länge geflochten. Am Schluß löst man den Knoten und kann auf dieser Seite ebenfalls noch weiterflechten.

Bild 3 Handhaltung beim Flechten

Das Fleecespielzeug wir mit der Scoubidou Technik geflochten und ist in nachfolgendem Video ganz toll erklärt und gezeigt.

So sehen dann die fertigen Fleece Spielzeuge aus. Ganz oben ist ein Spieli, dass nur normal geflochten ist. Wesentlich stabiler sind jedoch die geknotenen Spielis nach der Scoubidou Methode.

Fleece Spielzeug

#Hundespielzeug #Fleecespieli #Fleecespielzeug

Neuester Beitrag
Ältere Beiträge
Stichwortsuche
Noch keine Tags.
Wir bei:
  • Facebook Social Icon